GRUSSWORT

Cloppenburg_50_04

1 GRUSSWORT Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste und Neubürger, ob als Nachschlagewerk, als Ratgeber oder einfach als interessante Lektüre – die aktualisierte Bürgerinformationsbroschüre wird Ihnen bei vielen Fragen rund um das Leben in Cloppenburg ein nützlicher Helfer sein. Dabei konzentriert sich das Heft bewusst nicht auf eine Auflistung des vielfältigen Dienstleistungsangebots unserer Stadtverwaltung. Der Anspruch ist vielmehr, Ihnen einen umfassenden Überblick über das zu geben, was Cloppenburg bietet – ob das nun touristische Sehenswürdigkeiten sind, Angebote von Vereinen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Adressen von Kindertagesstätten oder Senioreneinrichtungen, oder, oder, oder... Die Broschüre richtet sich zugleich auch an diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, nach Cloppenburg umzuziehen. Wir wissen, dass viele, die in unsere Stadt ziehen wollen, sich gerne vorab informieren möchten. So wollen beispielsweise Eltern wissen, wie viele und welche Kindergärten es gibt, welche Schularten in der Stadt existieren und welche Freizeitmöglichkeiten bestehen. Da bietet sich die Broschüre als Überblick sehr gut an. Beim Durchblättern der Bürgerbroschüre werden Sie sehr schnell merken, dass Cloppenburg eine liebens- und lebenswerte Stadt für Jung und Alt ist. Beste Betreuungs- und Schulmöglichkeiten, großzügiges, bezahlbares Wohnen und das vielfältige Freizeit- und Kulturangebot machen die Soestestadt besonders für Familien interessant. Noch etwas macht Cloppenburg attraktiv: Die Verbundenheit mit dem Fahrrad. Mit verschiedenen Angeboten und Maßnahmen möchten wir Cloppenburg zur Fahrradstadt machen. Auch darüber informiert Sie diese Broschüre. Die Bürgerinformationsbroschüre kann natürlich nicht alle Fragen beantworten. Sie hilft Ihnen aber, für die meisten Anliegen den ersten Kontakt herzustellen. Für weitere Unterstützung stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung gern zur Verfügung. Dr. Wolfgang Wiese Bürgermeister Das Wappen der Stadt Cloppenburg


Cloppenburg_50_04
To see the actual publication please follow the link above